April im ZIS

Endlich ist der Frühling da! Draußen ist es milder und viele Pausen können zum Laufen und Spielen im Freien genützt werden. Neben ausreichender Bewegung wird auch besonders auf gesunde Ernährung geachtet.  Zum wöchentlichen gesunden Frühstück jeder Klasse werden ebenso wie im Unterricht Ernährung und Haushalt frische Lebensmittel, viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte genossen.

Die Ende März begonnenen Besuche des Vereins Asino in Magersdorf (tiergestützte Pädagogik) werden von den Klassen 2E und 3E jeden Freitag fortgesetzt.

Am 5. April beteiligen sich die Schüler an der Flurreinigungsaktion und sammeln gemeinsam den Müll im Wasserpark und im Koliskopark ein.

Ein besonderer Ausflug erwartet die Schüler der Klassen 2A, 2E und 3E am 6. April. Gemeinsam mit dem Hollabrunner Bürgermeister Erwin Bernreiter, der die Kinder zu diesem Erlebnis einlädt, fahren alle nach Melk. Unserem Jahresmotto „Mit der Schneckenpost durch Niederösterreich“ entsprechend, besichtigen wir stellvertretend für Niederösterreichs Klöster das Stift Melk und lernen über die Geschichte des Klosters und das Leben sowie den Alltag der Mönche.

Am 7. April besuchen die Schüler der Klassen 3A und 4A gemeinsam den Tag der offenen Tür der Landesberufsschule für Fleischer und Frisöre.

Die Schüler freuen sich schon auf das Osterfest und die Osterferien (10. – 18. April). Davor werden Osternester gebastelt, Eier bemalt und Palmkätzchen gebunden. In vielen Klassen wird eine traditionelle Osterjause veranstaltet und vor allem für die Kleinen ist das Suchen der Nester und der bunten Eier ein besonderer Höhepunkt.

Am 19. April findet die Osterbeichte statt, am 20. April wird der Ostergottesdienst in der Pfarrkirche gefeiert.

Alle Eltern und Kinder werden am 25.April im Rahmen des Elternsprechtags in die Schule eingeladen, um Lern-, Leistungsstand und individuelle Fördermaßnahmen zu besprechen.

Am 27.4. findet für die Klasse 3A „Landwirtschaft in der Schule“ statt. Die Seminarbäuerin des Biohofs Scharinger besucht mit ihrem Vortrag: „Das Ei – eine runde Sache“ die Schüler.

Am letzten Schultag des Aprils freuen wir uns über den Besuch von LSI HR Mag. Karl-Heinz Jirsa als Lesegast beim Literarischen Frühstück in der Hofmühle. Er liest uns Schneckengeschichten aus dem Buch Ruwi vor. Diese handeln von einer kleinen Weinbergschnecke, die in Wolkersdorf in der Nähe des Schlossteichs aus dem Ei schlüpft und ihren interessanten Erlebnissen in Niederösterreich. Die Schüler erhielten das Buch im Herbst als Geschenk des Bürgermeisters Erwin Bernreiter.

 

 

 

 

Osterbasteleien

Besichtigung der Bäckerei "der Mann"

Ostermarkt auf der Freyung

Kresseküken in der 3A

Besuch der Landesberufsschule Hollabrunn

Osterjause und Nesterlsuche

Ausflug Stift Melk

Asino - Verein für tiergestützte Pädagogik

Tiergestützte Therapie mit Kaninchen Shanti und Louis

Seminarbäuerin Christina Scharinger zu Besuch in der 3A

Lesefrühstück

Exkursion zur MILAK