März im ZIS

 

Wir starten voll durch, im Frühlingsmonat  März, mit den Proben der Singgemeinschaft unserer Schule für das große Bezirkssingen im Mai.

Wir haben uns für das Singen traditioneller Volkslieder entschieden. Sie passen zu unserem heimatkundlichen Schwerpunkt.

Die Verantwortliche für unseren Beitrag ist Frau Lehrer Böhm, Schülerinnen und Schüler aller Klassen werden mit dabei sein, das ist schön!

Am 1. März machen wir uns mit der Feier einer Aschermittwochsandacht auf den Weg in die Fastenzeit, wir feiern sie auf Initiative von Frau Lehrer Breindl, die diese Feier vorbereitet hat, zelebriert wird sie von Herrn Dechant Franz Pfeifer in der Stadtpfarrkirche.

Mit großer Freude und Begeisterung geht es durch den März, wir singen und tanzen beschwingt durch das Schneckenmusical, das immer konkrete Formen annimmt, Ulli Grünauer unterstützt uns weiterhin mit  wertvollen choreographischen Tipps.

Judo wird fortgesetzt und leistet einen wertvollen Beitrag zur Fitness und  Körperwahrnehmung und somit auch zur Persönlichkeitsstärkung unserer Schülerinnen und Schüler.

Am 2. März werden Frau Lehrer Klucky und Frau Lehrer Breindl als Koordinatorin an einer Tagung zum Schwerpunkt „Gesunde Schule“ in St. Pölten teilnehmen.

Im Rahmen des Projekts "Apollonia" gibt es am 16. und 17. März eine weitere Begegnung mit unserem  Zahnputzassistenten Henri Irmscher, spielerisch leitet er Kinder zu richtiger Zahnpflege, zu bewusster Ernährung und zu einem angstfreien Umgang mit dem zahnärztlichen Kontrollbesuch an.

Am 16. März finden eine Konferenz und das zweite Schulforum statt, Hauptthema dieses Schulforums wird einmal mehr die verantwortungsvolle Auswahl der Schulbücher und Lernspiele sein.

 Zahnarzt MR Dr. Karl Bauer macht sich am 22. März ein Bild vom Zustand der Zähne und informiert nötigenfalls die Eltern über die Notwendigkeit eines Zahnarztbesuches.

Bei einem weiteren „Literarischen Frühstück“, ausnahmsweise am vorletzten Freitag  des Monats  in der Alten Hofmühle,  wird uns der Direktor der HLW Hollabrunn HR Mag. Leopold Mayer besuchen und eine Schneckengeschichte vorlesen, wir freuen uns darauf.

Am 06. 04. werden wir zum Schwerpunkt „Mit der Schneckenpost durch Niederösterreich“ das Stift Melk besuchen. Dies wird eine ganz besondere Exkursion unter der Leitung des Herrn Bürgermeisters Erwin Bernreiter sein, wir werden vom ehemaligen Abt Dr. Burkhard Ellegast persönlich empfangen und durch das ehrwürdige Stift  geführt. In der Kapelle erwartet uns eine besondere Geschichte zu den dort ausgestellten Bildern aus dem Leben des heiligen Benedikt. Der wunderbar angelegte Stiftsgarten wird ebenso Ziel unserer Besichtigung sein.

Am 31. März starten wir in das besondere Erleben der tiergestützten Pädagogik beim Verein Asino in Magersdorf, ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Kinder, das ebenfalls die Persönlichkeit und auch soziale Kompetenz stärkt.

 

Eine Reihe von Begegnungen und besonderen Ereignissen erwarten uns also wieder in diesem März 2017 und gerne lassen wir uns auf vielen  Highlights im Schulalltag ein!

 

 

Fackellauf derSpecial Olympics

Exkursion Landesberufsschule Zistersdorf – Installateure – mit der PTS HL

Apollonia

Teilen der Fastensuppe 2A und 3A

Literarisches Frühstück mit Dir. Leopold Mayer