Oktober im ZIS

Der Herbst ist da! Mit ihm hat das Projekt „Lernen durch Engagement“ in Kooperation mit der HAK Hollabrunn mit einer gemeinsamen Bewegungseinheit im Wasserpark begonnen. Im Oktober finden nun regelmäßige Begegnungen statt.

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag, die Klasse 1A unternimmt einen Lehrausgang in die Landwirtschaftliche Fachschule, die Klasse 2A freut sich auf den Besuch einer Katze, die Klasse 4A kümmert sich um 2 Wellensittiche und die Klasse 1E wird regelmäßig von Therapiehunden besucht. Auch das Jahresmotto „Mit der Schneckenpost durch Niederösterreich“ der Klassen 2E, 3E und 2A passt herrlich in diese Zeit. Es gibt Eier von Achatschnecken, durch die Scheibe des Terrariums können die Schüler nun das Schlüpfen und Heranwachsen dieser Tiere beobachten. Gleichzeitig wird durch das Übernehmen von Verantwortung die Sozialkompetenz der Schüler gefördert.

Bei der Lesewanderung am 7. Oktober in der Sitzendorfer Kellergasse der Klassen 2E, 3E und 2A werden Sagen aus Niederösterreich und dem Weinviertel gelesen. Die Kinder besuchen 3 Lesestationen mit den Lesegästen Grete Schwinner, Obmann Manfred Breindl und unserer Lesepatin Ingrid Freinbacher.

Der Herbst ist die Zeit der Ernte – beim Erntedankfest im Turnsaal sagen wir gemeinsam DANKE für die Gaben der Natur. Nach dem Beten, Singen und Tanzen werden die von Pater Stefan Schnitzer gesegneten Speisen, Brot und Obst, geteilt und gegessen.

Gesunde Lebensmittel, gesunder Lebensstil und mentale Gesundheit sind auch zentrale Themen des Projekts „Gesunde Schule“, an dem sich das ZIS Hollabrunn beteiligt. Am 10. Oktober beginnt die entsprechende Lehrerfortbildung für das Kollegium. Auch freuen wir uns, dass unsere Schulsozialarbeiterin Mag. Dagmar Schwertberger vom Verein X.Point im Oktober wieder ihre Tätigkeit aufnimmt.

Die Klasse 4A beschäftigt sich in diesem Jahr intensiv mit Kraftwerken, im Oktober ist ein Lehrausgang geplant, bei dem die Schüler eine Solaranlage eines Einfamilienhauses besichtigen dürfen.

 

Ein besonderer Höhepunkt in diesem Monat wird der von Frau Lehrer Breindl organisierte Tagesausflug nach St.Pölten. Die Klassen 2E, 3E, 2A und 4A lernen gemeinsam die Landeshauptstadt kennen. Nach der Anreise mit dem Zug und einer Führung im Landesmuseum werden wir von Herrn Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zum Mittagessen empfangen. Am Nachmittag erleben wir eine Führung durch das Landhaus und eine Fahrt mit dem Bummelzug Hauptstadt-Express durch die Altstadt.

Der Abschluss des Oktobers ist das Literarische Frühstück, bei dem uns der Hollabrunner Bürgermeister Erwin Bernreiter in der Alten Hofmühle ein Buch über die Weinbergschnecke vorliest. Wir freuen uns sehr auf diesen Besuch!

 

Da der 31.10. schulautonom frei ist, werden schon in den Tagen davor einige Klassen Halloweenjausen veranstalten und Kürbisse schnitzen.

Gemeinschaftsarbeit 2E

Lesewanderung in der Kellergasse

Erntedank

Welttierschutztag - Katzenbesuch in der 2A

Österreich -Projekt in der 3A

Lehrausgang nach St. Pölten

Jimmy on Tour von der WKÖ in der 4A