Unsere Schule befindet sich in der Vorbereitungsphase zum Erlangen des Gütesiegels „Gesunde Schule“.

 

Die Umsetzung aller angebotenen Inhalte umfasst einen Zeitraum von vier Jahren.

 

Für unser  gesamtes Schulteam ist die Entscheidung für das Erlangen dieses Gütesiegels  im Hinblick auf den besonderen Stellenwert eines Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik wichtig und daher einstimmig gefallen.

 

An unserer Schule werden bereits viele Aspekte im Hinblick auf eine „Gesunde Schule“ realisiert, relevante Aktivitäten umfassen die Bereiche:

Ø  Ernährung

Ø  Bewegung

Ø  Sozialverhalten

Ø  Psychohygiene

 

Eine Vielfalt von Angeboten und qualifizierte Fachleute helfen bei der Realisierung der Zielsetzungen. 

 

Wir haben uns für den Schwerpunkt  „Psychosoziale Gesundheit“ entschieden.

 

Es wurde ein Gesundheitsförderungsteam gegründet:

Koordinatorin: SOL SR Maria Breindl

weitere Teammitglieder:

§  SD OSR Brigitte Geyer

§  SOL Michaela Böhm, Absolventin eines Lehrganges  für Psychomotorik

§  Beratungslehrerin und SQUA Koordinatorin OLNMS Petra Parzer,

§  Elternvertreter

 

Wir starten gleich am Beginn des kommenden Schuljahres vor dem ersten Schulforum mit einem Informationsabend für alle Eltern.

 

Bis dahin arbeitet das Gesundheitsförderungsteam bereits am Erstellen eines schulspezifischen Angebots- und Maßnahmenkatalogs  unter Miteinbeziehen der großzügigen, umfangreichen  Angebotsvielfalt seitens der NÖGKK.