September im ZIS

Mit dem 7. September 2015 beginnt ein neues Schuljahr, das Schuljahr 2015/16.

Wir, das gesamte Team des Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik, heißen alle unsere Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen!

 

Gleich in der ersten Schulwoche, am Mittwoch, feiern wir in der Stadtpfarrkirche Hollabrunn mit unserem Schulgeistlichen Pater Stefan Schnitzer den Eröffnungsgottesdienst, gemeinsam mit der Landessonderschule.

 

Erkundigungen im und um das Schulhaus stehen auf dem Programm, ebenso das sichereÜberqueren des Schutzweges zwischen unseren beiden Standorten Koliskoplatz 7 und 8. Wir wollen besonders am Schulbeginn auf Verkehrssicherheit achten und tun dies unter der bewährten Leitung der Schulwegsicherung.

 

Am 14 und 15. September erhalten wir einen informativen Besuch von Henri Irmscher, dem Zahnputzassistenten, der das Projekt Apollonia begleitet.

 

Am 17.9 gingen die Schüler/innen der 1E- Klasse nach Aspersdorf und besuchten den Reitverein "Centauros".

Unser erstes Klassen- und Schulforum findet am 17. 9.  statt, Schulpartnerschaft hat ja breiten Raum in unserer Einrichtung.

 

 

In der zweiten Schulwoche wird der Jäger und Heger Ing. Horst Reiter uns einen Besuch abstatten und uns über unser Tier des Jahres, den Fuchs, informieren.

 

Wenn das Wochenthema "Der Erdäpfel" lautet, machen wir uns auf den Weg nach Aspersdorf und besuchen den bekannten Erdäpfelhof Rauchberger. Wir dürfen dort selbst Erdäpfel klauben und mit nach Hause nehmen.

Frau Erni Rauchberger wird uns über die verschiedenen Erdäpfelsorten ebenso informieren wie über Aussaat, Wachstum und Ernte. In der Folge gestalten wir ein Erdäpfelheft.

Wir setzen das bewährte Literarische Frühstück fort und werden am 25. 9. in den Räumlichkeiten der Kulturmü Hollabrunn „Schulgeschichten vom Franz“ zu hören bekommen. Natürlich ist die Vorfreude auf dieses Ereignis sehr groß, vorlesen wird schließlich unsere langjährige Begleiterin Dr. Judith Loy.

 

Die therapeutische Betreuung durch unsere Ergotherapeutin Krista Radakovics und die Schulsozialarbeit durch den Verein x-point, in bewährter Weise besetzt von Mag. Dagmar Schwertberger,wird auch in diesem Schuljahr fortgesetzt.

 

Ein tolles Schuljahr beginnt  also mit einem interessanten und bewegten Monat September!