Unsere Schule, das sind wir:

ASO/ZIS Hollabrunn - eine Schule stellt sich vor

 

Leitung: SD OSR Brigitte GEYER

Stellvertreterin: VL Silvia KLUCKY

 

SQA Koordinatorin: OLNMS Petra  PARZER

ÖJRK Bezirksleiterin und Schulreferentin : SOL SR Maria Breindl

 

Unsere Schule ist auf dem Weg das Gütesiegel „Gesunde Schule“ zu erlangen, als Schwerpunkt haben wir dabei das Thema „Psychische Gesundheit“ ausgewählt.   

 

 

Die Schule ist siebenklassig geführt, es wird nach dem Lehrplan

·        der Allgemeinen Sonderschule,

·        der Volksschule

·        der Neuen Mittelschule und dem

·        für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

unterrichtet.

 

Die SchülerInnen der ASO Klassen haben

sonderpädagogischen Förderbedarf, teilweise auf Grund einer Verhaltensbehinderung,

die SchülerInnen der E - Klassen haben

erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf.

 

Die SchülerInnenanzahl in den einzelnen Klassen ermöglicht eine individuelle Förderung unter Berücksichtigung des spezifischen Bedarfes an sonderpädagogischen Betreuungsmaßnahmen.

 

Der Direktion unterstehen auch Integrationsklassen an Volksschulen und Neuen Mittelschulen im gesamten Verwaltungsbezirk Hollabrunn.

Unsere Schulleiterin berät und begleitet mit ihrem LehrerInnenteam  Eltern, LehrerInnen und SchulleiterInnen im Bereich Sonderpädagogik.

 

Im Bereich der Allgemeinen Sonderschule unterrichten

 

Mag. Katharina DATLER, BEd

VL  Birgit FÜRST

Prof. Sabine FRÜHLINGER

VL Silvia KLUCKY

SL Judith LEEB

Prof. Sophie MADER

SL Susanne NOWAK

OLNMS  Petra PARZER

SOL Heike PFAFFSTÄTTER

VOL Gabriela REINWART

Prof. Anna WEINWURM

 

Die Kinder der Klassen mit erhöhtem Förderbedarf unterrichten

 

SOL Michaela BÖHM

SOL SR Maria BREINDL

VSL Vera GLASL.

 

Eine Fachbetreuerin des Landes NÖ, Dr. Stavrula LEONTSINI, unterstützt die Arbeit in der Basalen Förderklasse 1 E und betreut Kinder ab der Pflegestufe 5 in Einzelförderung.

 

 

Vier Stützkräfte:

Manuela MOHR,

Heidelinde MANN,

Monika SOJKA,

und

Renate TRÖTHAN

 

unterstützen die Arbeit in der 1 A und in den Klassen für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf und bestreiten die schulische Nachmittagsbetreuung.

 

Unsere Schule umfasst die neunjährige Pflichtschulzeit und kann auf Ansuchen der Erziehungsberechtigten im Bereich der Kinder mit erhöhtem Förderbedarf auf 12 Jahre verlängert werden.

 

Das ZIS ist zugleich Stammschule für

 

die hauptamtliche Sprachheillehrerin

·        SOL Karin KÖHLER – FRIESENBILLER,

und den hauptamtlichen Sprachheillehrer

  • SOL Alfred KÖHLER.

 

 

Zugleich ist das ZIS auch Stammschule für OLNMS Barbara KRIECHBAUM, IT-Betreuerin für alle Pflichtschulen im Verwaltungsbezirk Hollabrunn.

 

Weiters ist Prof. Lisa VOGELHUBER als Personalreserve für die Region 2 unserer Schule zugeteilt.

 

Römisch-katholische Religion wird von

  • RL Sonja KIELMAYR ( Stammschule SES Hollabrunn) und
  • RL Monika SCHWARZENBERGER (Stammschule NMS Hollabrunn unterrichtet.
  • Den islamischen Religionsunterricht erteilt Noseir HASSAAN.

 

 

Unsere Schule bietet außerdem als Ergänzung zum individuell angepassten Unterricht mehrere Therapieformen an:

·        Ergotherapie,

·        tiergestützte Therapie durch den Verein Asino, finanziert von „Stiftung Kindertraum“

·        Reittherapie

 

Seit dem Schuljahr 2009/10 wird an unserer Schule Schulsozialarbeit, geleistet vom Verein x-point, angeboten und wird unter der Führung von Mag. Dagmar Schwertberger sehr professionell umgesetzt.

 

Schulische Nachmittagsbetreuung wird an unserer Schule täglich bis 16.30 angeboten.

 

 

 

 

Wir unterrichten SchülerInnen nach dem Volksschul- und NMS-Lehrplan und


nach dem Lehrplan der Allgemeinen Sonderschule:

.... und nach dem Lehrplan für Kinder mit erhöhtem sonderpädagogischen Förderbedarf